„Faszination Winter“ – Emotionale Kurzfilme und Fotos rund um Berge und Schnee!

Das Team von Riap-Sport meldet sich nach einem Jahr Corona-Pause zurück und präsentiert wieder emotionale Kurzfilme und Vorträge regionaler Sportler aus den Bergen.

Freuen Sie sich diesmal auf…

 

 

… den Alpinisten Micha Rinn. Er nimmt das Publikum mit auf einen Streifzug durch die Eiskletterer-Reviere Norwegens und Islands und berichtet von den Potenzialen und Erstbegehungen in zwei Ländern, deren Natur in jedem Winter aufs Neue zu Eis erstarrt.

Was für Sportkletterer als das Paradies gilt, nämlich die kleine griechische Insel Kalymnos, das ist für die Fans des gefrorenen Wassers Rjukan in Norwegen. Mit seinen mehr als 190 vereisten Wasserfällen herrschen dort beste Kletterbedingungen in einer langen Wintersaison.

Micha Rinns Leidenschaft gilt dem Entdecken neuer Routen und Felsen. 2018 wurde er zusammen mit seinem Kletterpartner mit einer Erstbegehung am Monarch Mountain in Kanada für einen Piolet d’Or – dem Oscar der Alpinisten – nominiert. Schon 2019 folgte eine weitere Nominierung, diesmal für „Perfect Storm“, einer neuen Route am Mont Blanc. 

 

… Siegi Zellner, den Downhiller aus Ainring. Er zeigt Ausschnitte aus seinem Alltag im Bikepark. Sein kompromissloser Fahrstil und die unterhaltsamen Videos sind aus der deutschsprachigen Gravity-Szene nicht mehr weg zu denken.

Der kürzeste Weg zwischen zwei Punkten ist die Gerade. Die schnellste Verbindung zwischen Himmel und Erde ist der freie Fall. Dazwischen ist reichlich Platz für waghalsige Stunts. Mit der Fortsetzung der „Straight outta Bavaria“-Saga entfesselt das Trio-Terrible rundum Siegi Zellner, Mani Widmann und Björn Hunger ihren dritten Streich, nicht nur im Internet, sondern auch live im Magazin3. „Der Film ist dieses Mal nicht nur eine Ode an meine Heimat, den Freistaat Bayern, sondern auch eine Geschichte über die langjährige Freundschaft zwischen den Österreichern und den Bayern… Wir haben sehr viel Herzblut und Liebe zum Detail reingesteckt und hoffen, dass es Bikefans und darüber hinaus noch viel mehr Leute in schallendes Gelächter ausbrechen lässt!“, meint Siegi Zellner.

Seine Partner sind Mani Widmann und Björn Hunger: Der 25-jährige Österreicher Mani Widmann kann seine Liebe zum Sport und zu den Bergen schwer verbergen. Sei es mit dem Bike, mit den Skiern oder dem Klettergurt – er hat immer ein Grinsen auf dem Gesicht. Auch der 22-jährige Björn ist Österreicher. Er fängt mit viel Leidenschaft die Geschichten besonderer Sportler in Bild und Ton ein. Der magische Björn filmt alles, was geil ist, Spaß macht und für leuchtende Augen vor den Bildschirmen sorgt.

 

… Olaf Lezinsky und seine Reise ins Wunderland Oberbayern. Erleben Sie historische Bilder aus der Nachkriegszeit und staunen Sie über historische Aufnahmen von Bergtouren, von Waldarbeiten und vom Skifahren im Berchtesgadener Land aus den späten 1940er und den 1950er Jahren.

 

… sowie einen Überraschungsfilm.

Vorverkauf:   10 EUR (Sitzplatz) 

Abendkasse: 12 EUR (Sitzplatz)

 

Beginn:   20.00 Uhr

Einlass:   19.00 Uhr

Vorverkauf ausschließlich beim Veranstalter, der Firma Riap-Sport in Bad Reichenhall, Salzburger Straße 75, Tel. 08651-8428, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fotos: Simon Richardson (Micha Rinn) Dagmar Gressenbauer (Siegi Zellner).

Bei großer Nachfrage findet um 17 Uhr noch eine zweite Veranstaltung statt. Darüber werden wir Sie rechtzeitig informieren.