Aufgrund des örtlichen Lockdowns im Berchtesgadener Land kann diese Veranstaltung leider nicht stattfinden. Leider gibt es keinen Ersatztermin, da Stefan dieses Programm künftig nicht mehr spielt.

Bitte geben Sie Ihre Karten bei den entsprechenden Vorverkaufsstellen zurück.

Wir hoffen auf ein Wiedersehen mit diesen tollen Künstlern und ihrem neuen Programm im Jahr 2022.  

„Da Billi Jean is ned mei Bua“ – Noch mal bester österreichischer Schmäh!

Zweimal war Stefan Leonhardsberger zu Gast im Magazin 4. Vor zwei Jahren mit seinem „Austrofolk“-Programm und den „Pompfüneberern“, das Jahr zuvor mit seinem „Billi Jean“. Und weil es beide Male ein Riesenspaß war, ihn und seine Begleiter auf der Bühne zu erleben, sind wir sehr glücklich darüber, dass es mit einem erneuten Auftritt – jetzt im Magazin3 – wieder geklappt hat. Billi Jean geht nämlich auf Abschiedstour!

 

Schon viele Künstler haben sich getraut, berühmte Lieder nach eigenen Ideen neu zu intonieren und den Songs damit eine ganz eigene Note zu verleihen. Doch nicht jedes Konzept war ein voller Erfolg. Bei Stefan Leonhardsberger ist es allerdings ein echter Volltreffer.

Ohne übertriebene Ehrfurcht vor den großen Persönlichkeiten der internationalen Musikszene gelingen dem Schauspieler, der 1985 in Oberösterreich geboren wurde, wirklich grandiose Interpretationen. Die inzwischen bekannteste seiner Spezialversionen ist „Billi(e) Jean“ von Michael Jackson. Die Nummer hat dem gesamten Programm seinen Namen gegeben und ist einfach köstlich. Wie Jackson wird auch Leonhardsberger im Songtext mit einem Kind konfrontiert. Doch – so viel sei verraten – ist die Pointe der Geschichte bei ihm ungleich komischer.

Als Bühnenprofi, der an der Anton-Bruckner-Universität in Linz Schauspiel studiert hat, kann er sein darstellerisches Talent eindrucksvoll unter Beweis stellen. Wenn dann die Hits von Tina Turner, Eros Ramazotti und Rihanna mit viel österreichischem Schmäh dargeboten werden, bleibt kein Auge trocken.

Begleitet wird Stefan Leonhardsberger vom Augsburger Musikprofi Martin Schmid, der sich als kongenialer Partner und musikalisches Multitalent erweist; denn der studierte Jazzmusiker (Kontrabass) ist zudem ein hervorragender Gitarrist, Sänger und Komponist.

Dass die beiden ein eingespieltes Team sind, ist deshalb nicht zu übersehen. 

Bereits am 16.05.2020 musste diese Veranstaltung aufgrund der Corona-Pandemie gecancelt werden. Nun ist auch der Ersatztermin geplatzt. Wir hoffen trotzdem auf ein baldiges Wiedersehen mit den Herren Leonhardsberger und Schmid.

Vorverkauf:     22 EUR (freie Sitzplatzwahl)

Abendkasse:  25 EUR (freie Sitzplatzwahl)

 

Beginn:  20.00 Uhr

Einlass:  19.00 Uhr

 

Ihr direkter Link zum Ticket:

https://www.ticket-scharf.de/AlleArtikel.html?View=AlleArtikel&SYS_PRP03_00_ID=217534

 

Weitere Infos zum Künstlerduo unter:

www.stefanleonhardsberger.com

Fotos: Jan Frankl