„Jetzt erst recht” – Das neue Programm der Vollblutkabarettistin!

 

Trump ist weg, aber Corona geht uns nach wie vor auf den Wecker. Die Ereignisse wechseln, doch die Kultur befindet sich noch immer - oder immer wieder - in einer Art „Corona-Schockstarre“. Unzählige Auftritte mussten verschoben oder gar abgesagt werden, nichts ist wirklich planbar. Davon lässt sich eine Lizzy Aumeier allerdings nicht unterkriegen. „Aufstehen, Krönchen richten, den Kopf heben und weiterlachen!“ so lautet die Parole, die sie ausgibt. Mit einem Feuerwerk vielschichtiger Themen, die uns alle bewegen, legt die gebürtige Oberpfälzerin ebenso musikalisch wie ironisch los. Und das mit einem trotzigen „Jetzt erst recht“ zum Glück auch in der Alten Saline.

 

 

Seit mehr als zwei Jahrzehnten ist die studierte Musikerin, die als erste Frau am Meistersinger-Konservatorium in Nürnberg am Kontrabass examinierte, aus der deutschsprachigen Kabarettszene nicht mehr wegzudenken. Man kennt Lizzy Aumeier aus dem „schlachthof“ im Bayerischen Fernsehen oder der „Ladies Night“ der ARD. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Kabarettpreis (Sonderpreis 2010) und dem Bayerischen Kabarettpreis (Musikpreis 2012), hat sie sich längst einen festen Platz auf den Kleinkunstbühnen des Landes gesichert. Mit Spontaneität, subtilem Wortwitz und unglaublicher Schlagfertigkeit lästert sie sich durch den Abend und nimmt auch ihre eigene Persönlichkeit selbstironisch auf den Arm. Das Konzept, knisternde Erotik mit schrägem Humor zu kombinieren, geht auf: Ihre Auftritte sind ein permanenter Angriff auf die Lachmuskulatur des Publikums. Doch trotz manch derber Frotzelei ist Lizzy stets auch eine politische Kabarettistin geblieben. Sie nennt Missstände beim Namen, macht den Mund auf, wenn ihr ein Thema unter den Nägeln brennt. Privat engagiert sie sich in verschiedenen sozialen Projekten.

Musikalisch wird die „Sexgöttin aus der Oberpfalz“ auch diesmal von Svetlana Klimava (Violine und Klavier) begleitet. Und natürlich hat sie auch ihren Kontrabass mit im Gepäck.

 

Vorverkauf:   23 EUR (Sitzplatz)

Abendkasse: 26 EUR (Sitzplatz)

 

Beginn:   20.00 Uhr

Einlass:  19.00 Uhr

 

Ihr direkter Link zum Ticket wird zeitnah eingerichtet.

 

Foto: J. Fiedler

Weitere Informationen unter: www.lizzy-aumeier.de